Tag des Diplomaten in Turkmenistan

Bild vergrößern

Am 18. Februar fand im Institut für Internationale Beziehungen beim Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten Turkmenistans eine Internationale Konferenz „Außenpolitik des neutralen Turkmenistans Partnerschaft im Namen von Frieden und Fortschritt“ zum Tag des Diplomaten und zum Flaggentag statt. Zur Teilnahme an diesem Forum wurden die Leiter der diplomatischen Vertretungen, internationaler in Turkmenistan akkreditierter Organisationen, turkmenische Diplomaten, Vertreter des turkmenischen Parlaments, des Nationalen Instituts für Menschenrechte, Dozenten und Studenten des Instituts für Internationale Beziehungen und anderer Hochschulen in Aschgabat eingeladen.

Im Foyer des Instituts wurde eine Ausstellung präsentiert, die von den in Turkmenistan akkreditierten diplomatischen Vertretungen organisiert wurde. Mitgliedstaaten der EU präsentierten an einem gemeinsamen Stand Informationen über ihre jeweiligen Länder und die Europäische Union selbst. Die Botschaft hat daran aktiv teilgenommen.

Die Ausstellung wurde von den Vertretern der Regierung Turkmenistans besucht. Das Bild zeigt die Deutsche Botschafterin in Turkmenistan, Frau Margret Uebber, gemeinsam mit Herrn Außenminister Meredow und den anderen Botschaftern der EU-Mitgliedstaaten am gemeinsamen EU-Stand.